Knoll feiert 75 Jahre Design mit der Washington Kollektion von David Adjaye

31. Mai 2019

Die Stuhl Kollektion „Washington“ besticht durch Funktion und Skulpturalität.

David Adjaye, der als einer der führenden Architekten seiner Generation gilt und zum ersten Mal mit Knollzusammenarbeitet, hat zwei verschiedene Versionen „Washington Skeleton“ und „Washington Skin“ entworfen, die seine architektonische Vision in Objekten verkörpert.

Beide Versionen beeindrucken durch das einzigartige Beinprofil.

Washington Skeleton“ besticht mit dichten geometrischen Gitter aus Aluminiumdruckguss und drei verschiedene Finish-Verarbeitungen. Natürliche Kupfer- oder gebürsteter Nickelbeschichtung für den Innenbereich. Und extra-langlebige Pulverbeschichtung für den Außenbereich. Erhältlich in schwarz, grün oder grau.

Hingegen kommt „Washington Skin“, aus Nylon gefertigt, in sieben UV-beständigen farbenfrohen Hüllen daher: schwarz, grau, lime, orange, rot, weiß und gelb.

 

Die Stuhl Kollektion „Washington“ besticht durch Funktion und Skulpturalität.

David Adjaye, der als einer der führenden Architekten seiner Generation gilt und zum ersten Mal mit Knollzusammenarbeitet, hat zwei verschiedene Versionen „Washington Skeleton“ und „Washington Skin“ entworfen, die seine architektonische Vision in Objekten verkörpert.

Beide Versionen beeindrucken durch das einzigartige Beinprofil.

Washington Skeleton“ besticht mit dichten geometrischen Gitter aus Aluminiumdruckguss und drei verschiedene Finish-Verarbeitungen. Natürliche Kupfer- oder gebürsteter Nickelbeschichtung für den Innenbereich. Und extra-langlebige Pulverbeschichtung für den Außenbereich. Erhältlich in schwarz, grün oder grau.

Hingegen kommt „Washington Skin“, aus Nylon gefertigt, in sieben UV-beständigen farbenfrohen Hüllen daher: schwarz, grau, lime, orange, rot, weiß und gelb.