Spieglein, Spieglein … der ästhetische Pinch von FIAM Italia

22. März 2019

Ein besonders ästhetischer Kniff verleiht dem Pinch Wandspiegelviel gestalterischen Rückenwind:

Lanzavecchia und Waifügen, für den renommierten italienischen Hersteller FIAM Italia, die fünf Millimeter starke Spiegel­fläche nicht konsequent in ihren vorgegebenen hochwertigem Messingrahmen, sondern lassen diese wie gut gezurrte Schiffssegel aussehen.

Die Pinch Kollektion kommt in verschiedenen Formen und Formaten daher, so dass der Spiegel einen breiten Anwendungs­spielraum von der Garderobe über das Schlafzimmer bis in das Bad verspricht.

 

 

 

 

Ein besonders ästhetischer Kniff verleiht dem Pinch Wandspiegelviel gestalterischen Rückenwind:

Lanzavecchia und Waifügen, für den renommierten italienischen Hersteller FIAM Italia, die fünf Millimeter starke Spiegel­fläche nicht konsequent in ihren vorgegebenen hochwertigem Messingrahmen, sondern lassen diese wie gut gezurrte Schiffssegel aussehen.

Die Pinch Kollektion kommt in verschiedenen Formen und Formaten daher, so dass der Spiegel einen breiten Anwendungs­spielraum von der Garderobe über das Schlafzimmer bis in das Bad verspricht.