Vitra Dining Aktion 3+1:

1. Oktober 2017

Bis zum 31. Oktober 2017 erhalten Sie beim Kauf von drei Stühlen der Modelle „Softshell Chair“, „Wire Chair“, „HAL“ und „Organic Chair Conference“ von Vitra den vierten Stuhl geschenkt.

HAL Wood (Jasper Morrison, 2010). Der Stuhl HAL Wood von Jasper Morrison ist Teil der variantenreichen Stuhlfamilie HAL. Die Kombination einer Kunststoffsitzschale mit einem markanten Holz-Vierbeinuntergestell verleiht HAL Wood einen klaren und unverwechselbaren Ausdruck.

Softshell Chair (Ronan & Erwan Bouroullec, 2008). Die sanften Formen mit den rundum weichen Polstern und ihre angenehme Haptik verleihen dem Softshell Chair seine ruhige, einladende Anmutung und einen wohnlichen Charakter.

Organic Chair (Charles Eames & Eero Saarinen, 1940). Der Organic Chair – ein komfortabler kleiner Lesesessel – entstand 1940 als Beitrag für den Wettbewerb „Organic Design in Home Furnishings“ des Museum of Modern Art in New York.

Wire Chair (Charles & Ray Eames, 1951). Mit dem Wire Chair aus verschweißtem Stahldraht variierten Charles und Ray Eames das Thema der organisch geformten, einteiligen Sitzschale mit einem Ausdruck leichter Transparenz und hoher Technizität.

Bis zum 31. Oktober 2017 erhalten Sie beim Kauf von drei Stühlen der Modelle „Softshell Chair“, „Wire Chair“, „HAL“ und „Organic Chair Conference“ von Vitra den vierten Stuhl geschenkt.

HAL Wood (Jasper Morrison, 2010). Der Stuhl HAL Wood von Jasper Morrison ist Teil der variantenreichen Stuhlfamilie HAL. Die Kombination einer Kunststoffsitzschale mit einem markanten Holz-Vierbeinuntergestell verleiht HAL Wood einen klaren und unverwechselbaren Ausdruck.

Softshell Chair (Ronan & Erwan Bouroullec, 2008). Die sanften Formen mit den rundum weichen Polstern und ihre angenehme Haptik verleihen dem Softshell Chair seine ruhige, einladende Anmutung und einen wohnlichen Charakter.

Organic Chair (Charles Eames & Eero Saarinen, 1940). Der Organic Chair – ein komfortabler kleiner Lesesessel – entstand 1940 als Beitrag für den Wettbewerb „Organic Design in Home Furnishings“ des Museum of Modern Art in New York.

Wire Chair (Charles & Ray Eames, 1951). Mit dem Wire Chair aus verschweißtem Stahldraht variierten Charles und Ray Eames das Thema der organisch geformten, einteiligen Sitzschale mit einem Ausdruck leichter Transparenz und hoher Technizität.